Fliegen wollen und nicht können

Nachdem mein Arbeitgeber mein ganzes Wochenende durch sein „Frühlingsfest“ verplant hat, bleibt mir dieses Wochenende nur die Zeit ab 16 Uhr, um fliegen zu können. Leider machte meinem Fluglehrer Bernie und mir das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung, denn ab 17 Uhr war das Wetter launisch und unberechenbar – auf dem Messelberg gingen zeitweise sogar Hagelkörner nieder.

Da das Wetter als „unfliegbar“ eingestuft werden musste, haben mein Fluglehrer und ich uns einfach mal persönlich ausgetauscht – als Fans der Sendung „The Big Bang Theory“ fiel uns das nicht wirklich schwer 😉

Wir wollen versuchen, nächste Woche Donnerstag noch eine Runde Abends zu fliegen; das Wetter soll ja bis dahin deutlich besser sein. Bernie meinte auch, dass er dann noch einige Lehrer-Schüler-Fotos machen will, sodass ich euch auch mal wieder mit neuem Bildmaterial versorgen kann!

Die erste Maiwoche wird allerdings durch Urlaube von beiden Seiten flugtechnisch sehr ruhig sein; ich hoffe allerdings, dass ich in der Zeit wieder etwas für meine Theorieprüfung lernen kann!

Grüße, euer Tobias